Unsere Sprechzeiten
Mo: 08:00 - 14:00 Uhr
15:00 - 20:00 Uhr
Di: 08:00 - 14:00 Uhr
15:00 - 20:00 Uhr
Mi: 08:00 - 16:00 Uhr
Do: 08:00 - 14:00 Uhr
15:00 - 20:00 Uhr
Fr: 08:00 - 14:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Avathera Physiotherapie
Marktstr. 28
31303 Burgdorf
Tel.: (05136) 13 33
Fax: (05136) 97 68 97
E-Mail: info@avathera.de





So erreichen Sie uns


Avathera Physiotherapie
Thomas Schulz
Tel.: (05136) 13 33
Fax (05136) 97 68 97
E-Mail: info@avathera.de

Die Praxis ist direkt im Zentrum von Burgdorf. Sie ist rollstuhl- und behindertengerecht. Ausreichend Parkmöglichkeiten sind vorhanden.





Avathera Physiotherapie

Thomas Schulz


Marktstr. 28
31303 Burgdorf
Tel.: (05136) 13 33
Fax: (05136) 97 68 97
E-Mail: info@avathera.de


Schreiben Sie uns!



Alle Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden.

Nachname*:
Vorname*:
Straße:
PLZ / Ort:
Telefon:
E-Mail*:
Nachricht*:


Unsere Sprechzeiten



Mo: 08:00 - 14:00 Uhr
15:00 - 20:00 Uhr
Di: 08:00 - 14:00 Uhr
15:00 - 20:00 Uhr
Mi: 08:00 - 16:00 Uhr
Do: 08:00 - 14:00 Uhr
15:00 - 20:00 Uhr
Fr: 08:00 - 14:00 Uhr
und nach Vereinbarung


Zeitungsartikel



Dem Körper etwas Gutes tun

"Man soll dem Körper etwas Gutes tun, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen". Diesen Leitsatz verfolgt Thomas Schulz in seiner Physiotherapiepraxis Avathera schon seit langem. Seit dem Umzug in die neuen Räume in der Marktstrasse 28 ist das Angebot um ein Vielfaches erweitert worden.

Neben Krankengymnastik und physikalischer Therapie bietet die Praxis jetzt auch ein medizinisches Gerätetraining an zertifizierten Rehageräten an. Diese Geräte ermöglichen ein spezielles und nachhaltiges Muskelaufbautraining und können sowohl von Gesunden, als auch von Personen mit Einschränkungen der Belastungs- und Leistungsfähigkeit genutzt werden."Wir erstellen für jeden ein individuelles Trainingsprogramm, dem ein physio- und sporttherapeutischer Eingangscheck vorausgeht. Neben der Trainingsmöglichkeit auf Rezept gibt es auch für Selbstzahler die Möglichkeit, unter fachkundiger Anleitung zu trainieren", sagt Thomas Schulz. Das Trainingsziel soll die Verbesserung von Koordination und Kraft, Koordination und Beweglichkeit sowie Körperhaltung sein.

Avathera bietet außerdem ein breites Spektrum an Therapieformen. Im Bereich Krankengymnastik sind Manuelle Therapie, PNF Brügger, gerätegestützte KG, medizinisches Aufbautraining (MAT/MTT), Bobath, Cranio Sacrale, Osteopathie, Kiefergelenksbehandlungen (CMD) und Wirbelsäulenbehandlungen nach Dorn und Breuß zu nennen. Die physikalischen Therapieformen umfassen neben der klassischen medizinischen Massage und Lymphdrainage auch Akupunktmassagen nach Prenzel sowie wohltuende Aromamassagen und Fußreflexzonenbehandlungen. Stark nachgefragt ist Kinesiotaping. Das sind "die bunten Klebestreifen auf Haut", die die Lymphzirkulation und Selbstheilungskräfte anregen.

Besonderes Augenmerk möchte Thomas Schulz auf die Bobath-Therapie lenken. Das ist eine Behandlung auf neurophysiologischer Grundlage und wirkt auf das zentrale Nervensystem (ZNS). Alle Bewegungsabläufe, die sich ein Mensch vom Säuglingsalter an erarbeitet, werden im ZNS gespeichert und sind genetisch vorgegeben. Bei einer Schädigung des ZNS beispielweise durch eine Hirngefäßerkrankung mit Beeinträchtigung oder sogar Verlust von Bewegungsabläufen findet die Bobath-Therapie ihren Einsatz. Mit Unterstützung des Therapeuten werden verlorengegangene Bewegungsmuster wieder trainiert und sogar neue gebahnt, bis eine Automation erfolgt ist. Bei Erwachsenen bringt die Therapie z. B. nach Schlaganfällen, bei Multipler Sklerose oder Parkinson gute Erfolge. In der Säuglings- und Kindertherapie hat diese Behandlung ebenfalls einen großen Stellenwert. Nicht nur bei Gehirnschäden, sondern auch bereits bei leichten Entwicklungsverzögerungen kann die Bobath Therapie wertvolle Entwicklungsanstöße geben und Körperempfinden, Koordination und Wahrnehmung ausbilden. Auch Frühchen werden so in ihrer sensomotorischen und geistigen Entwicklung gefördert. Durchgeführt werden die Behandlungen von der Krankengymnastin Karin Seven, die sich auch auf die Behandlung von KISS-Kindern (Kinder mit einer Kopfindizierten Symetriestörung) spezialisiert hat.

Wir beraten Sie gern und unverbindlich.

Ihr Avathera Team

"Neue Woche" vom 24.01.2009